Hausriff

Direkt beim Bootsanleger beginnt der Tauchspass. Getaucht wird am Aussenriff des südlichen Maratua Atolls. Das verlockende Hausriff, das sich über eine Länge von etwa 4 km erstreckt, gibt den Tauchern die Möglichkeit, nach Ihren Bedürfnissen zu tauchen.

 

Das Hausriff ist geprägt durch eine bis auf ca. 40m steil abfallende Wand, die praktisch auf jedem Meter neue Eindrücke hinterlässt. Fast bei jedem Tauchgang ist mit zahlreichen Schildkröten zu rechnen. Büffelkopfpapageifische, Zackenbarsche, Adlerrochen, Leopardenhaie & Ammenhaie sind keine Seltenheit.

 

Makroliebhaber können viele verschiedene Arten von Nacktschnecken, Schaukelfische, Pygmäenseepferdchen und vieles mehr entdecken!

 

Moderne Tauchboote bringen die Taucher zum gewünschten Einstieg und sorgen jeweils für den Pick up nach dem Tauchgang. Zusammen mit den Gästen wird am Vorabend der nächste Tauchtag geplant.