Wie und wo werde ich tauchen?

Unsere Tauchbasis befindet sich ein paar Meter vor dem Bootsanleger, dem Hauptsteg von Nunukan Island Resort.

Wir bieten 3 Tauchgänge am Tag an wie auch Halbtagesausfahrten (2 Tauchgänge) und Ganztagesausfahrten (2-3 Tauchgänge). Natürlich sind auch early Morning und Nacht Tauchgänge möglich.

Da wir direkt am Aussenriff tauchen, brauchen wir mit dem Boot nur ein paar Minuten bis zum jeweiligen Tauchplatz.

Unsere Guides, welche wir zum grössten Teil selber ausgebildet haben, kennen ihr Revier wie ihre Westentasche.

Das kleine Tauchparadies fernab der Touristenströme gehört unter den Tauchrevieren zu den ganz „Grossen“. Neben dem üblichen Kleinkram wie Pygmäen-Seepferdchen, Nacktschnecken in allen Variationen, Schaukelfischen etc. findet man in den Gewässern um Nunukan auch Grossfisch. Riff- oder Leopardenhaie, diverse Rochen, Barrakuda- und Makrelenschwärme sowie Schildkröten sind Stammgäste an den Riffen von Maratua

Die Tauchplätze um das Maratua Atoll sind geprägt durch bunt bewachsene Steilwände und Strömungskanäle.

Nur 35 Bootsminuten entfernt von Nunukan Island befindet sich „Big Fisch Country“. Ein Kanal, in dem sich Adlerrochen, Haie und riesige Barrakudaschulen tummeln.

Die großen Highlights  sind aber Muaras wo ganzjährig Fuchshaie warten, Sangalaki Island, mit seinem wunderschönen Korallengarten und fast das ganze Jahr über können Mantas beobachtet werden,  sowie Kakaban Island, mit einem faszinierenden Quallensee.